Kreuzfahrtschiff AIDAcara durch MLC-8000 gesteuert

Seit einer Weile laufen die 9 Aufzüge auf dem Kreuzfahrtschiff AIDAcara, welches für ca. 1350 Passagiere ausgelegt ist, mit der INTEC-Aufzugssteuerung MLC-8000.


Die Reederei ist dabei angetan von der Zuverlässigkeit der Anlagen und plant, in Zukunft weitere AIDA-Kreuzfahrtschiffe mit der INTEC-Steuerung nachzurüsten.


Highlight ist dabei die komplette Überwachung  aller Aufzüge über die Monitoring- und Diagnosesoftware Liftcontrol. Dabei können die Aufzüge von der Technikzentrale auf dem Schiff jederzeit überwacht werden und der momentane Betriebszustand wird grafisch auf einem PC angezeigt.


Gleichzeitig ist über die Liftcontrol-Software jederzeit ein kompletter Diagnose- und Wartungszugriff "von Land aus" möglich. Auflaufende Störungen bzw. Alarmmeldungen oder auch Diagnosemeldungen zur Früherkennung von Problemen laufen auf einem zentralen Rechner auf. Von hier aus kann dann der Fehlerspeicher der Steuerung ausgelesen werden und es können in gewissem Umfang auch Eingriffe direkt in die Steuerung vorgenommen werden. Bei Bedarf wäre sogar ein Remote-Softwareupdate möglich.